Mondfeder – Mondgesänge

Was bedeutet mein spiritueller Name „Mondfeder“ für mich. Und was haben der Mond und die Wale überhaupt mit unseren Namen zu tun?

Schamanen glauben, dass jeder Mensch einen oder mehrere Hüter hat, die ihn beschützen und stärken.
Sie werden Krafttiere/Geisttiere/Geistwesen genannt und begleiten die Seele eines Menschen. Sie schützen, führen und heilen.

Manche Krafttiere begleiten uns ein Leben lang. Andere bieten uns ihre Hilfe in besonderen Situationen an. Sie kommen, wenn wir genau ihrer Kraft am meisten bedürfen.
Nicht immer ist es das Krafttier, das wir mit unserem Tagesbewußtsein am liebsten hätten. Es ist vielmehr genau das, das unserer Seele gerade am meisten helfen kann.

Durch die Konzentration auf ein Krafttier stimmen wir uns auf seine archetypische Essenz ein. Das hilft uns, unsere Lebensumstände besser zu verstehen. Das Tier wird zum Symbol einer Kraft aus dem Reich des Unsichtbaren. Die Merkmale und Tätigkeiten dieses Tieres offenbaren uns viel über unsere Stärken und Schwächen. So gesehen wird es zur „Medizin“.

Wenn einer meiner Texte geboren werden will,

habe ich oft ein Bild vor Augen. Höre besondere Töne. Bemerke, daß sich immer wieder bestimmte Worte in mein Bewußtsein drängen. Dann weiß ich – es ist Zeit, die Silben zu sammeln.

Diesmal begann alles mit fließendem Wasser. Mit magisch gemächlichem Fließen. Verzauberten Farben. Und der Gewißheit, daß die Wale singen. Nun wohne ich an einem kleineren Fluß mitten in Niedersachsen. Hier offenbart sich Magie eher im Moor oder der Heide. Warum die Wale so beharrlich sangen, konnte ich dennoch herausfinden.

Blaues magisches Fließen

Mond, Wasser und auch das tiefe Blau stehen für die Welt der Träume, die Intuition und das Empfangen. Und der Gesang der Wale erinnert uns daran, daß wir mit allem, was ist, verbunden sind.
Die Walmedizin führt uns zurück zum Ursprung, wo das alte Wissen in uns wieder aktiviert werden kann.
„Ich bin verbunden mit dem ewigen Wissen und vertraue meinen Eingebungen“ ist ein Mantra dieser Medizin.

Mondgesänge

Wenn die Wale singen
im sanften Licht des vollen Mondes,
singen sie vom Ursprung,
von Verbundenheit und Einheit allen Seins.

Tauche ein in ihre Lieder
aus flüssigem Licht und unendlichem Klang.
Bade im Erinnern.
Laß sie dein altes Wissen wecken
und die alten Wunden heilen.

Der volle Mond wiegt sanft die Wellen,
so lang die Wale singen.
Sie taufen dich erneut
im Wogen der Einheit,
der Liebe und des Lichts.

Finde deinen wahren Namen,
dein Ziel und deinen Weg
in der Magie aus Laut und Licht.
Sei hier und jetzt und immer
wieder
wer du wirklich bist.

Wer es gern einmal hören möchte, ist auf meinem youtube-Kanal genau richtig

Mondgesänge” auf dem YouTube-Seelenworte-Kanal

🐳”Wenn die Wale singen
im sanften Licht des vollen Mondes,
singen sie vom Ursprung, von Verbundenheit…
…sie taufen dich erneut…
in der Magie aus Laut und Licht.”🐳🕉

Wir tragen viele Namen.

Doch unsere Talente geben uns die Namen, die wir wahr machen, die unseren Weg und unser Ziel bestimmen. Damit wir uns erinnern, wer wir wirklich sind.

Und weil ich nicht nur einfach schreibe, sondern schamanisch wirke, erreichen mich Botschaften – und Aufgaben. Den Namen „Schamanin des Wortes“ habe ich 2008 erhalten. Davor war es lange die „Drachenfrau“.

Der Name, der mir 2021 im Licht des vollen Mondes gesandt wurde, lautet:

Mondfeder, magische Hüterin der Seelenworte.

Mondfeder, magische Hüterin der Seelenworte

Ich sehe diesen Namen als Vertiefung meiner Mission „Schamanin des Wortes“ an. Ich begreife ihn als einen Hinweis, selber noch mehr Magie zu wagen. Euch zu zeigen, wie bunt der Alltag wirklich ist. Euch kleine magische Schlüssel in die Hand zu geben. Damit Ihr verborgene, vergessene Türen zu Eurem Herzen wieder öffnen könnt.

Und Euch immer wieder zu bitten:
Behütet Euren inneren Garten, macht wucherndem Unkraut den Garaus. Seid friedfertig mit Euch selbst. Laßt Euer inneres Leuchten ungehindert erblühen.

Darum wandern meine Seelenworte auf einer Spur mit den Spirits. Ich webe sie im sanften Licht des Mondes, das bis in unsere tiefsten Tiefen dringt.

Laßt Euch von meinen Seelenworten inspirieren, Euren eigenen Pfad zu erschaffen.

* – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * –

Passende Artikel zum Weiterlesen

Welche Botschaft bringt uns der Regen-Geist?

Mehr Magie verbreiten - Danke fürs Teilen ❣️